hawo DämmstoffKralle Quick Produktinfo

Bild von hawo DämmstoffKralle Quick
Spezielle Kunststoff-Verlegekralle mit Abstandshalter für das schnelle, rationelle und einfache Anbringen von EPS-Dämmplatten an Wand und Decke mit hawo KlebeSchaum. Der dickschichtig aufgebrachte, hochviskose Kleber und die große Klebekraft auf der Rückseite der Verlegekralle sorgen für eine sichere Verklebung auf nahezu jedem tragfähigen Untergrund (Beton, Mauerwerk, Putze, Klinker,etc.).
  • Unerwünschte Nachexpansion des Schaums wird unterdrückt, der Schaum verteilt sich ausschließlich parallel zur Wandfläche.
  • Ein Verrutschen bzw. Abrutschen der Platte wird verhindert. Auch in Leibungen einsetzbar (ab d = 30 mm)
  • An Problemstellen wie z. B. unter der Fensterbank, am Dachholz. etc. oder als Fixierklammer auf der Oberseite der EPS-Dämmplatten einsetzbar


erhältlich in folgenden Größen: 250 Stück

Alles im Griff!

Schneller, rationeller und einfacher Dämmplatten zu verkleben, als mit hawo KlebeSchaum geht kaum. Ohne Strom, ohne Wasser, ohne Rüstzeiten, ohne Lärm, kein Schleppen von schweren Säcken und kein Maschinenputzen. Kartusche schütteln und los geht’s.
Noch einfacher und sicherer geht es mit der hawo DämmstoffKralle Quick. So wie der Adler seine Beute fest in seinen Krallen hält, so hält die Kralle die Dämmplatte fest und der Klebeschaum kann sie nicht wegdrücken.
Auch beim Verlegen von Deckendämmplatten ist dieses innovative Helferlein unverzichtbar und vereinfacht die Arbeit ungemein.

 

 

Rationelle und sichere Verlegehilfe. Einfach genial.

Innovatives Helferlein

Das Ankleben von Dämmplatten z.B. in den hawo Wärmedämm-Verbundsystemen oder als Kellerdeckendämmung ist unschlagbar einfach und schnell. Nach 20 – 30 Minuten ist der Klebeschaum schon fest und die angeklebten Dämmplatten können bereits nach ca. 2 Stunden überarbeitet werden.
Die hawo DämmstoffKralle Quick (616284) ist hier eine zusätzliche Hilfe. Sie verhindert das Wegdrücken der Dämmplatte durch unerwünschte Nachexpansion des Klebeschaums und der Schaum verteilt sich ausschließlich parallel zur Wandfläche. Auch ein Verrutschen bzw. Abrutschen der Platte wird zuverlässig verhindert.

Durch den integrierten Abstandshalter auf der DämmstoffKralle Quick wird die Dämmplatte im richtigen Abstand zur Wandfläche von mind. 8 mm gehalten. Dadurch wird ein zu festes Andrücken der Dämmplatten und ein “Kollabieren” des Polyurethan-Schaumes verhindert. Der Klebeschaum kann somit seine volle Klebekraft entwickeln.
Das schafft Sicherheit bei der Verarbeitung und aufwändiges Nachjustieren wird überflüssig.

Überlegene Produkteigenschaften auf einen Blick

  • Einfache, sichere und rationelle Verarbeitung
  • Integrierter Abstandshalter (8 mm) zwischen Dämmplatte und Untergrund
  • Dadurch Verhinderung einer unkontrollierten Expansion des Klebeschaums
  • Nachjustieren bzw. Ausrichten entfällt (Zeitersparnis)
  • Viele Einsatzgebiete
  • Auch in Leibungen einsetzbar (ab d = 30 mm)
hawo EPS032 WhiteCoat EasyPlan

Einfache und sichere Befestigung fast überall

Die Befestigung der DämmstoffKralle Quick an der Wand ist extrem einfach. Sie ist mit einem hochviskosen Spezialkleber auf der Rückseite ausgestattet. Dank der hohen Klebekraft und der dicken Klebeschicht ist das Einsatzgebiet nahezu unbegrenzt. Die DämmstoffKralle Quick hält sowohl auf glatten Untergründen (Beton, Mauerwerk, etc.) als auch auf strukturierten Untergründen (Putze, Klinker, etc.).

EasyPlan-Kantenausbildung

EasyPlan-EPS-Dämmplatten

Für das besonders rationelle Arbeiten mit der hawo DämmstoffKralle Quick, gibt es die hawo EPS-Dämmplatten mit der EasyPlan-Kante. Sie haben eine Kantenausbildung mit Nut + Feder nur an den Längsseiten. Somit wird eine einfache, planebene und versatzfreie Verlegung gewährt und gleichzeitig der Verschnitt bei der Verarbeitung reduziert. Verschieden dicke Dämmplatten können kombiniert verlegt werden, da der Nut + Feder-Abstand immer gleich zur Außenkante ist. Das Schleifen von überstehenden Kanten entfällt.

  • hawo EPS 032 WhiteCoat EasyPlan
  • hawo EPS 032
  • Einsetzbar auf fast jedem Untergrund
  • An Problemstellen wie z. B. unter der Fensterbank oder am Dachholz einsetzbar
  • Ermöglicht Verklebung von EPS-Dämmplatten an Deckenflächen mit hawo KlebeSchaum
  • Auch bei Dämmplatten mit glatter Kantenausbildung einsetzbar
  • Zusätzlich als Fixierklammern auf der Oberseite der EPS-Dämmplatten einsetzbar, z. B. an Fensterstürzen

 

Deckendämmung mit Klebeschaum

Deckendämmung leicht gemacht

Wertvolle Heizenergie entweicht nicht nur durch die Außenwände, sondern auch durch nicht oder nur schlecht gedämmte Kellerdecken gibts “kalte Füße”. Hier sorgen Deckendämmplatten durch einfaches Ankleben von leichten und handlichen Dämmplatten mit hawo KlebeSchaum an die Kellerdecke für Abhilfe.
Die DämmstoffKralle Quick hilft hier die Dämmplatte bis zum engültigen Abbinden des Klebeschaums an der Decke zu halten und verhindert so das Herunterfallen. Gleichzeitig dient die DämmstoffKralle Quick als Abstandshalter zwischen Decke und Dämmplatte und verhindert das Zusammenfallen des Klebeschaums durch zu dichtes Anpressen.

 

Schnelle und einfache Anwendung in wenigen Arbeitsschritten.

  1. Der hawo KlebeSchaum wird mit der hawo Schaumpistole mit einem Randwulst und einem eingeschlossenen, zickzackförmigen Klebewulst (eingeschlossenes W) auf die EPS-Dämmplatten aufgebracht (Klebekontaktfläche mind. 40%).
  2. 4 hawo DämmstoffKrallen Quick (1 pro Ecke) in die Dämmplatte stecken und Schutzfolie abziehen. Bei Verwendung eines Sockelabschlussprofils reichen 2 Dämmstoffkrallen (1 pro obere Ecke).
  3. Dämmplatte anstellen und unten soweit andrücken, bis die Dämmplatte mit dem Untergrund Kontakt hat (leicht andrücken, nicht klopfen). Dann mit einer Wasserwaage ins Lot stellen (Offenzeit des Klebeschaums ca. 5 – 8 Min.). Hierbei dienen die 3 Spitzen der hawo DämmstoffKralle Quick sozusagen als „Führungsschienen”, die Dämmplatten können nicht verrutschen.
  4. Nun die nächste Dämmplatte, wie in den Schritten 01–03 beschrieben, auf Stoß anbringen. Das seitliche Einschieben entfällt bei stumpfen oder EasyPlan-Dämmplatten. Somit wird ein Zerstören der Schaumstruktur vermieden.
  5. Das Verlegen der Dämmplatten in den nächsten Dämmplattenreihen erfolgt von unten nach oben pressgestoßen im Verbund, flucht- und lotrecht, planeben und versatzfrei wie zuvor beschrieben, wobei 2 DämmstoffKrallen Quick (1 pro obere Ecke) pro Dämmplatte ausreichen.

 

hawo DämmstoffKralle Quick Flyer als PDF (456 KB)