A
Phantasialand

Phantasialand – Information und Spaß

Ein Highlight als Jahresabschluss war unsere Informationsveranstaltung im Phantasialand in Brühl. Neben jede Menge Spaß stand auch Weiterbildung auf dem Programmplan.

Michael Schneider von Bostik gab tiefe Einblicke zur richtigen Bewertung von Untergründen und deren optimale Vorbereitung für das anschließende Verlegen diverser Bodenbeläge.
Er sensibilisierte das Fachpublikum und veranschaulichte seinen Vortrag mit Bildern von Negativbeispielen und Schäden.

Jürgen Büssow gab Ideen für neue Geschäftsbereiche. Designbeläge auch für die Wand – in Küche oder Bad – sogar in der Dusche. Mit MineralDesign vario XXXL steht eine Platte im Format 2,55 m mal 1,202 m zur Verfügung, die direkt auf die Fliesen geklebt werden kann. Somit kann die Dusche nach einem Tag wieder zur Verfügung stehen.

Handwerker haben meine volle Unterstützung.

80% der von uns heute verkauften Bodenbeläge gab es vor 2 Jahren noch nicht.
MineralDesign         –   natürlich ökologisch
Clibo stabil               –   unser erfolgreichster Bodenbelag aller Zeiten
Untergründe            –   sind in Ihrer Verantwortung
Deshalb haben wir uns noch einmal die Zeit genommen – uns auf den aktuellen Stand zu halten.

Außergewöhnlich war, dass wir auch die geänderte Gesetzeslage von Rechtsanwältin Manuela Reibold-Rolinger beleuchtet haben. Praxisbeispiele machten klar vor welchen Herausforderungen Handwerker stehen.

Deshalb können sich unsere Kunde auch bei Problemen auf mich und meine Kollegen verlassen. Wir kneifen nicht – bei uns stehen sie nicht alleine da.

Ihr Jürgen Büssow

Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht, Fernsehmoderatorin und Autorin Manuela Reibold-Rolinger erläuterte das Gesetz zur Reform des seit dem 1.1.2018 gültigen Bauvertragsrechts. Unter anderem soll das neue Gesetz für mehr Verbraucherschutz und Haftungsgerechtigkeit bei Bauvorhaben sorgen.
Im zweiten Teil des Vortrags wurden verschiedene Gerichtsfälle vorgestellt und in einer offenen Diskussion über deren Ausgang gesprochen. Oft stellte sich dabei heraus, dass Gerichtsprozesse sehr lange und teuer werden können. Deshalb zeigte Frau Reibold-Rolinger mithilfe eines Fallbeispiels, dass eine Schlichtung für beide Parteien die schnellere und günstigere Lösung sein kann.

Es ging schon früh am Morgen los, denn es war ein vollgepackter Tag und nach den Fachvorträgen wollte jeder im Phantasialand noch ein paar Runden Achterbahn fahren oder sich in Weihnachtsstimmung versetzten lassen. Ganz einfach war es, denn der ganze Park funkelte vor Lichter, alles war prächtig geschmückt und an jeder Ecke gab es Glühwein.
Zum Abschluss gab es die Weihnachtsfeier „A Night Like This“ mit großem Buffet und Unterhaltung bei der Show.