A
schlafeste_wdvs_beitrag

Für härteste Ansprüche – Schlagfeste, rissvermeidende WDVS

Ein WDV-System ist täglich starken Belastungen ausgesetzt.

  • Vandalismus, Fahrradlenker, Fußbälle usw..
  • Hagelschlag
  • Tägliche Warm-Kalt-Wetter-Wechsel

Die Lösung: hawo WDV-Systeme mit faserverstärkter Armierung

Gedämmte Hausfassade – viele Vorteile!

Energie und Geld sparen

Energetisch Sanieren lohnt sich mehrfach. Denn nicht nur der Staat belohnt Immobilienbesitzer für CO2-reduzierende Sanierungsmaßnahmen!

  • Heizkosteneinsparung
  • Schaffung eines behaglichen Raumklima
  • Entlastung der Umwelt
  • Steigerung des Wertes der Immobilie

Der Schutzpanzer für die Fassade

Dass WDV-Systeme bei Neu- und Altbauten die optimale Lösung darstellen, nachhaltig Energie und Geld zu sparen, zweifelt mittlerweile kaum noch einer an. Aber Putz auf weichem Dämmstoff, wie sieht es da wohl aus, wenn ein Fahrrad drauf fällt oder ein Ball dagegen geworfen wird. Bei der Stoß- und Schlagfestigkeit von WDVS plagen manchen Bauherrn oder Investor aber dann oft doch noch Zweifel.
Mit dem richtigen Systemaufbau wird jedoch eine hervorragende Stoß- und Schlagbelastbarkeit erreicht. So wie beispielsweise der extrem widerstandsfähige Panzer der Schildkröte diese vor Verletzungen schützt, schützen die hawo-therm-WDV-Systeme zuverlässig die Gebäudehülle vor Beschädigungen.

Zusammenstellung Zulassungen

Entscheidender Unterschied bei einem WDV-System – die Qualität!

Nur ein gut aufeinander abgestimmtes und somit hochwertiges WDV-System hält den hohen Belastungen durch Wetter und Umwelteinflüsse oder mechanischen Einflüssen auf Dauer stand. Achten Sie daher immer darauf ein allgemein bauaufsichtlich zugelassenes, elastisches und schlagfestes WDV-System (WDVS), entweder mit organischen (dispersionsgebundenen) oder mit anorganischen (mineralischen) Unter- und Oberputzen zu verwenden.

Lösungen im System

Objekt schlagfest

Die Eigenschaften der hawo-therm-WDV-Systeme können vielfältiger und anspruchsvoller nicht sein. Die 3 wichtigsten Systeme sind zeitgemäße Lösungen für unterschiedlichste Anforderungen, die abhängig von den baulichen Gegebenheiten und den gesteckten Zielen zum Einsatz kommen:

  1. hawo-therm ZF plus ‒ Mit Faser-Technologie für höchste Belastbarkeit (Schlagfestigkeit bis 100 Joule)
  2. hawo-therm ZF ‒ Leichte Verarbeitung und hohe Wirtschaftlichkeit
  3. hawo-therm mineral ‒ Mineralisches System für saubere Fassaden und höchste Ansprüche
Objekt_sonnenbelastung
  • Lösung für Sonnenbelastung
    Über den winterlichen Wärmeschutz hinaus halten hawo-therm-WDV-Systeme auch der Sommerhitze stand. Gerade an heißen Tagen ist die Fassade einem erhöhten Risiko ausgesetzt. Je nach Farbton und hoher Intensität der Sonneneinstrahlung kann sie sich auf bis zu 80°C und mehr aufheizen. Derartige Hitze, aber auch ein plötzlicher Temperatursturz aufgrund eines Gewitters, können unerwünschte Folgen, wie Risse im Putz oder Verformungen im Dämmsystem, bewirken.
    Die hawo-therm-WDV-Systeme ermöglichen, den Einsatz von hellen über mittleren – bis hin zu dunklen und kräftigen Farbtönen (bis Hellbezugswert 10 – in Ausnahmefällen nach Absprache auch darunter). Das erlaubt höchste Kreativität.
Kugelfalltest_Vergleich
  • Lösung für beste Widerstandfähigkeit
    Stoßfestigkeit ist nicht nur ein technisches Detail für die Robustheit einer Fassade. Denn die Oberfläche ist nicht nur langlebiger, sondern bleibt auch länger schön.
    Die hohe Belastbarkeit basiert auf einer mit Spezialfasern verstärkten Armierungsschicht. Gemäß unseren PRÜFBERICHTen 13-9005745-S4-6/Kn – Prüfung von Wärmedämm-Verbundsystemen in Anlehnung an ETAG 004; Stoßfestigkeit-Kugelfallversuch 40 Joule – sind mit den richtigen Maßnahmen sogar Schlagfestigkeiten bis zu 100 Joule möglich. Sowohl die Hagelwiderstandsklasse HW 5 als auch die Ballwurfsicherheit nach DIN 18032 belegen dies ebenso.
Sicherheit

  • Lösung für größte Sicherheit
    Die hawo-therm-WDV-Systeme garantieren hohe Funktionssicherheit und Qualität: Sie stehen für das perfekte Zusammenspiel erstklassiger Komponenten und Systembestandteile, die ständigen Kontrollen und Prüfungen unterliegen. Sicherheit im System heißt, dass ein WDV-System geprüft und vom DIBt in folgenden Punkten allgemein bauaufsichtlich zugelassen ist:
    • Mechanische Festigkeit
    • Standsicherheit
    • Energieeinsparung
    • Brandschutz
    • Schallschutz
Schlagfeste Dämmung 20212 flyer
Informationsflyer
„Für härteste Ansprüche“

Die Antwort auf Schlagfestigkeit

hawo-therm-WDV-Systeme ermöglichen hoch schlagfeste, auch dunkelfarbige und robuste Fassaden!