Creativ-Seminar 2 am 07.02.2018

Motto des zweiten Creativ-Seminars im Jahr 2018 war: Mit einfachen Mitteln und hawo Materialien lassen sich individuelle Oberflächen in Marmorrelief-Strukturen oder Rostoptik gestalten.

„Exklusive Wandgestaltungen machen aus jedem Raum ein Unikat mit Wohlfühlfaktor und werten diesen auf.“, so Axel Lopata in seinen Begrüßungsworten.

Themen bei diesem 1 Tages-Workshop waren die Trend-Techniken:

  • Antik-Spachtel Relief
  • Edelrost-Optik

 

Dilip Silva führte die einzelnen Techniken in Theorie und Praxis vor. Schritt für Schritt zeigte er anschaulich die einzelnen Arbeitsgänge dieser außergewöhnlichen WandDesign-Techniken.

 

Um das theoretisch erlernte nun selbst praktisch umzusetzen, erhielten alle Teilnehmer vorbereitete Musterplatten (40 x 60), die nun selbst strukturiert und farblich gestaltet wurden. Jeder Teilnehmer erhielt im Anschluss zusätzlich kostenlos:

  • Einen hochwertigen Musterkoffer, zur ansprechenden Präsentation der erstellten Musterplatten beim Endkunden
  • Ein Starter-SET mit Spezialwerkzeugen und ausreichend Material zur Anfertigung weiterer Musterplatten als Starter-SET im Wert von 250 €

 

Maciej Latka, Latka Maciej Czeslaw Renovierung in Karlsruhe
„Es war für mich heute eine faszinierende Veranstaltung.“

Harald Zink, Harald Zink Malerbetrieb in Hochdorf-Assenheim
„Ich kann solche Creativ-Techniken meinen Kunden nur richtig anbieten und verkaufen, wenn ich das Produkt „selbst in der Hand hatte“ und richtig kennengelernt habe. Nur dann bin ich davon überzeugt.“

 

Das nächste Creativ-Seminar mit weiteren hochwertigen Wandgestaltungs-Techniken findet am 20. Februar 2018 in Heppenheim statt.

Creativ-Seminar 3